Unsere Kirchengemeinde

 

Unser Selbstverständnis spiegelt sich in den folgenden Leitsätzen wieder:

– Wir wollen den gnädigen Gott in der kirchlichen wie auch in der politischen Gemeinde erfahrbar
und erlebbar machen.

– Die Verlässlichkeit der Kirchengemeinde soll, getragen von den vielen Fähigkeiten der Gemeindeglieder, nach innen und außen spürbar werden.

– Der Nächste ist Mittelpunkt aller Gemeindearbeit.

– Unsere Gottesdienste, Gruppen und Bildungsangebote sollen die Frohe Botschaft sichtbar machen und zur Vernetzung mit den Menschen unserer beiden Dörfer, den Vereinen und der katholischen Schwestergemeinde dienen, um zu einer authentischen und identifizierbaren Dorfkultur beizutragen.

(Erarbeitet im Jahr 2006 und im Frühjahr 2020 vom Kirchenvorstand bestätigt.)